Just B2B Online-Shop mit Werkzeugen und Schrauben – für Handel, Industrie und Profis

E‑Commerce vom Feins­ten: Just bie­tet als Unter­neh­men im Werk­zeug- und Schrau­ben­han­del sei­nen Kun­den einen trans­pa­ren­ten Web-shop mit einem hohen Stan­dard an Auf­trags­ab­wick­lung und Kundenzufriedenheit.

Überblick

Das Unter­neh­men Just hat­te lan­ge kei­nen Nach­fol­ger in Sicht. Daher inves­tier­te der Fir­men­in­ha­ber nicht mehr in Neue­run­gen, die dem Unter­neh­men Mehr­wert gebracht hät­ten. Mit der Über­nah­me des Unter­neh­mens durch Tho­mas Häge­le wur­den alle Pro­zes­se und ein­ge­setz­te Lösun­gen auf den Prüf­stand gestellt. Ein neu­er Busi­ness­plan sah neue Lösun­gen für Auf­trags­be­ar­bei­tung, Logis­tik, CRM, Finan­ce, Repor­ting vor. Und im zwei­ten Schritt war eine E‑Commerce Platt­form geplant.

Suc­cess-Sto­ry Just Handelsgesellschaft:
S+P LION führt SAP Busi­ness One ein und imple­men­tiert einen Web­shop in Form von SANA E‑Commerce

BRANCHE

B2B Werk­zeug- und Schraubenhandel

REGION

deutsch­land­weit

MITARBEITER

15 — 49

„Die Bran­che Werk­zeug- und Schrau­ben-Han­del lebt von der Visua­li­tät und dem Ver­trau­en. Des­halb war es uns wich­tig mit erfah­re­nen IT-Spe­zia­lis­ten einen trans­pa­ren­ten und voll inte­grier­ten Web­shop auf­zu­bau­en. Durch die per­fek­te Anbin­dung an das ERP, basie­rend auf SAP Busi­ness One, erreich­ten wir einen hohen Stan­dard an Auf­trags­ab­wick­lung und Kundenzufriedenheit.“

Tho­mas Häge­le, Geschäfts­füh­rer, Just Han­dels­ge­sell­schaft mbH

Wich­tig war eine tie­fe Inte­gra­ti­on des ERP mit dem Shop. Damit kann der Kun­de in Echt­zeit die Bestel­lung täti­gen und die­se nachverfolgen.
Die Public Cloud war unse­re größ­te Her­aus­for­de­rung, weil eini­ge Diens­te in der Tie­fe des Soft­ware­her­stel­lers nur in der Pri­va­te Cloud vor­han­den waren.

Im ers­ten Schritt wur­de die gesam­te Waren­wirt­schaft auf SAP Busi­ness One umge­stellt. Im zwei­ten Schritt ent­wi­ckel­te S+P LION mit dem Koope­ra­ti­ons­part­ner SANA einen Web­shop, der in das ERP-Sys­tem inte­griert wurde.

Durch die direk­te Anbin­dung von E‑Commerce ans ERP-Sys­tem sind die Auf­trä­ge direkt ver­füg­bar und wer­den schnells­tens ver­ar­bei­tet. Der Shop zeigt die Pro­duk­te digi­tal und dient damit gleich­zei­tig auch als Kata­log. Dadurch ent­fal­len auf­wän­di­ge Pro­duk­ti­ons­kos­ten und es schont die Umwelt. Sämt­li­che Kun­den­in­for­ma­tio­nen inkl. Preis­fin­dung, Lager­fä­hig­keit etc. sind direkt im Shop ver­füg­bar – eine wich­ti­ge, trans­pa­ren­te B2B-Platt­form für den Kun­den. Der Zeit­auf­wand für admi­nis­tra­ti­ve Tätig­kei­ten bzw. Auf­trags­ab­wick­lung hat sich im Ver­gleich zu vor­her um 30% reduziert.