Palazzo optimiert den Bestellvorgang für eine noch größere Zufriedenheit von Kunden und Personal

Überblick

Das Mann­hei­mer Varie­té Palaz­zo – das sind über­di­men­sio­na­le Kulis­sen und Requi­si­ten aus gro­ßen Zir­kus­are­nen. Eben­so wie spek­ta­ku­lä­re Akro­ba­tik, gla­mou­rö­se Tanz­ein­la­gen in zau­ber­haf­ten Kos­tü­men und das glanz­vol­le Ambi­en­te eines neu gestal­te­ten Spie­gel­pa­las­tes. Wo der Gau­men einen Sal­to schlägt, sor­gen mehr als 100 Mit­ar­bei­ter all­abend­lich für ein unver­gess­li­ches Erlebnis.

Das zau­ber­haf­te Gour­met-Varie­té ent­führt die Gäs­te in eine Welt der Fan­ta­sie und der Genüs­se. In dem nost­al­gi­schen Spie­gel­pa­last erwar­tet sie ein exqui­si­tes Vier-Gang-Gour­met-Menü – kre­iert von Deutsch­lands Star­koch Harald Wohl­fahrt. Die zeit­lo­se Ele­ganz des beheiz­ten Spie­gel­pa­las­tes bie­tet den per­fek­ten Rah­men, um die Besu­cher in eine längst ver­gan­ge­ne Welt zu entführen.

Suc­cess-Sto­ry Palaz­zo Varieté:
Mit dem smar­ten SAP Cus­to­mer-Check­out-Sys­tem ist Palaz­zo auch die nächs­ten Jah­re ganz vor­ne mit am Start

BRANCHE

Event­gas­tro­no­mie / Entertainment

REGION

Mann­heim

MITARBEITER

über 100

„Wäh­rend des Pro­jekts funk­tio­nier­te die Team­ar­beit zwi­schen S+P LION, Mil­le­ni­um und Palaz­zo wun­der­bar. Alle arbei­te­ten Hand in Hand – in Time und inner­halb des Budgets.

Als Palaz­zo sind wir schon immer Meis­ter im Unter­hal­ten unse­rer Gäs­te, sowohl im Bereich Enter­tain­ment als auch der gas­tro­no­mi­schen Bewir­tung. Und wir wol­len uns in jeder Sai­son aufs Neue ver­bes­sern oder sogar neu erfin­den. Genau­so wie wir im Show­be­reich spek­ta­ku­lä­rer wer­den, opti­mie­ren wir auch die Berei­che Gas­tro­no­mie und Ser­vice. Mit der smar­ten bran­chen­ori­en­tier­ten Kas­sen­sys­tem-Lösung als fle­xi­ble Basis sind wir auch die nächs­ten Jah­re ganz vor­ne mit am Start.“

Wir sind immer bereit, uns in allen Berei­chen neu zu erfin­den, und sinn­vol­le Maß­nah­men umzu­set­zen – als Signal­wir­kung für die gan­ze Branche.“

Rolf Balsch­bach, Geschäfts­füh­rer, Palaz­zo Varie­te GmbH

Das Palaz­zo Varie­té nutz­te ein klas­si­sches Kas­sen­sys­tem: Die Ser­vice-Kräf­te nah­men in der Pau­se die Bestel­lun­gen auf und brach­ten sie an die Tische. Da die Gäs­te im Vor­aus die Ein­tritts­kar­ten inklu­si­ve Menus erwar­ben, muss­te zwar kein Essen bestellt wer­den, jedoch Geträn­ke. In Anbe­tracht der Men­ge der Gäs­te war die Bestel­lung daher eher aufwendig.

S+P LION ent­wi­ckel­te ein opti­mier­tes Bestell­sys­tem – zusam­men mit der Agen­tur mil­le­ni­um lab aus Mannheim.
Mil­le­ni­um erstell­te Bestell-Apps und pro­gram­mier­te Tablets. S+P LION imple­men­tier­te SAP Cus­to­mer Check­out, inte­grier­te die Mil­le­ni­um-App für SAP CCO und stell­te Ser­ver und Infra­struk­tur zur Verfügung.

Die Tablets mit der Bestell-App lie­gen direkt am Tisch. Die Gäs­te sehen so direkt das Geträn­ke­an­ge­bot und erhal­ten Zusatz­in­for­ma­tio­nen zu den Geträn­ken (bspw. Win­zer, Anbau­ge­biet). Sie bestel­len direkt am Tisch über die App, ohne dass die Ser­vice-Kraft zuvor an den Tisch kommt.

Das Bestel­len über die Tablets löst direkt die Order an der Bar aus. Die Ser­vice-Kräf­te brin­gen in der Pau­se die gewünsch­ten Geträn­ke an den Tisch, ohne davor ande­re Gäs­te im Pro­gramm­ab­lauf zu stören.