Für unse­ren Kun­den suchen wir einen ab Janu­ar 2023 einen Teil­pro­jekt­lei­ter für zwei Projekte.

Leis­tungs­be­schrei­bung:
Im Rah­men der Soft­ware­im­ple­men­tie­rung ist es die Auf­ga­be des Teil­pro­jekt­lei­ters, das agi­le Ent­wick­lungs­team, bestehend aus exter­nen und inter­nen Mit­glie­dern, zu unter­stüt­zen und für eine mög­lichst fokus­sier­te und rei­bungs­ar­me Abwick­lung zu sorgen.
Dabei setzt er geeig­ne­te Maß­nah­men ein, um früh­zei­tig Pro­blem­si­tua­tio­nen zu erken­nen, ergreift pro­ak­tiv ent­spre­chen­de Maß­nah­men zur Gegen­steue­rung und prüft regel­mä­ßig den Erfolg der Maß­nah­men. Not­wen­di­ge Ent­schei­dun­gen wer­den von ihm recht­zei­tig erkannt und mit den ent­spre­chen­den Betei­lig­ten getrof­fen und abgestimmt.
Auf Grund des hohen Kom­ple­xi­täts­gra­des und der star­ken Inte­gra­ti­on des Sys­tems im Unter­neh­men arbei­tet er aktiv mit den ande­ren Teil­pro­jek­ten, inter­nen und exter­nen Part­nern zusam­men. Dazu gehört eben­falls die akti­ve Abstim­mung mit dem exter­nen Software-Anbieter.

Im Rah­men des Teil­pro­jek­tes Zah­lungs­mit­tel schafft er zusam­men mit den inter­nen Mit­ar­bei­tern des Kun­den Mög­lich­kei­ten und Lösun­gen hin zu einer maxi­ma­len Fle­xi­bi­li­tät für des­sen Kunden.
Die Anfor­de­run­gen hin­sicht­lich der Inte­gra­ti­on neu­er Zah­lungs­me­tho­den wer­den gemein­sam defi­niert und in der Soft­ware­ent­wick­lung berücksichtigt.
Für die Erfül­lung die­ser Auf­ga­be bringt er Kennt­nis­se bzgl. der Schnitt­stel­len-Anbin­dung an Pay­ment Solu­ti­on-Betrei­ber mit (z.B. Treibauf/Pepper, Com­pu­top o.ä.).

Für bei­de Teil­pro­jek­te bringt er ein Mind­set mit, wel­ches sowohl pro­zes­sua­le als auch tech­ni­sche Aspek­te mit­ein­an­der kom­bi­nie­ren kann.

Benö­tig­te Skills:
• Pro­jekt­ma­nage­ment-Erfah­rung, ger­ne mit nach­weis­ba­rer Zertifizierung
• Die Fähig­keit, sich in tech­ni­sche und pro­zes­sua­le The­men ein­zu­ar­bei­ten und Abhän­gig­kei­ten zu erken­nen; Pro­gram­mier­kennt­nis­se sind jedoch nicht erforderlich
• Die Fähig­keit, mit dem Pro­jekt­team schnel­le und prag­ma­ti­sche Lösun­gen zu ent­wi­ckeln; jedoch mit dem Blick auf poten­ti­el­le zukünf­ti­ge Entwicklungen
• Struk­tu­rier­ter, fokus­sier­ter Arbeitsstil
• Erfah­rung in ziel­ge­rich­te­ter hier­ar­chie-über­grei­fen­der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Reporting
• Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und durchsetzungsstark
• Erfah­run­gen im POS-Umfeld (Kas­se) von Vorteil
• Gute Kennt­nis­se für MS-Office, Jira, Sharepoint
• Sehr gute Deutsch-Kenntnisse

Geplan­ter Start: 02.01.2023
Geplan­tes Ende: 02.07.2023 (Opti­on auf Verlängerung)
Geplan­tes Volu­men: 800 Stunden
Über­wie­gend Remo­te (ca. 75%), Onsite in D768xx