Für unse­ren Kun­den suchen wir ab Novem­ber 2022 einen Tech­ni­schen Pro­jekt­lei­ter Enter­pri­se Architektur.

Tech­ni­sche Pro­jekt­lei­tung für struk­tur­ge­ben­de Pro­jek­te der Enter­pri­se und Lösungarchitektur

Gesucht wird ein Tech­ni­scher Pro­jekt­lei­ter mit Erfah­run­gen in Archi­tek­tur oder Ent­wick­lung zur Lei­tung von Tech­no­lo­gie­pro­jek­ten die stra­te­gi­schen Ein­fluss auf die Archi­tek­tur­land­schaft haben.

Auf­ga­ben:
— Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung von Anfor­de­run­gen und Anwen­dungs­fäl­len sowie bei der Bewer­tung der tech­ni­schen Umsetz­bar­keit und beglei­ten und bewer­ten die Doku­men­ta­ti­on der Lösungs­ar­chi­tek­tur und bera­ten hin­sicht­lich tech­no­lo­gi­scher Lösungsalternativen.
— Prio­ri­sie­rung der Anfor­de­run­gen in Zusam­men­ar­beit mit Sta­ke­hol­dern inner­halb und außer­halb der Technologie
— Unter­stüt­zung bei der Struk­tu­rie­rung der Anfor­de­run­gen im Pro­dukt Back­log über meh­re­re Teams
— Steu­ern der Sys­tem­in­te­gra­ti­on und Unter­stüt­zen bei der Qua­li­täts­si­che­rung von Entwicklungsergebnissen
— Schaf­fung von Trans­pa­renz und Her­bei­füh­rung von Entscheidungen
— Über­wacht Fort­schrit­te in der Entwicklung
— Erkennt Eng­päs­se und Abhän­gig­kei­ten und löst die­se auf
— Abnah­me von Umset­zun­gen von den Entwicklungsteams
— Initi­ie­ren, lei­ten und orga­ni­sie­ren stark tech­ni­scher Projekte
— Ana­ly­sie­ren und eva­lu­ie­ren tech­ni­sche Sys­tem­ri­si­ken und die Ent­wick­lung ent­spre­chen­der Gegen­maß­nah­men (Risi­ko- und Eska­la­ti­ons­ma­nage­ment) und sor­gen für die Ein­hal­tung unse­rer Architekturrichtlinien

Gewünsch­te Skills:
— Berufs­er­fah­run­gen als Tech­ni­scher Pro­jekt­lei­ter, Sys­tem­ar­chi­tekt im Bereich der Soft­ware-Ent­wick­lung oder als (lei­ten­der) Ent­wick­ler, Erfah­rung im Anle­gen und Prio­ri­sie­ren von Pro­dukt Backlog
— Logi­sche, ana­ly­ti­sche und struk­tu­rier­te Arbeitsmethodik
— Prä­sen­ta­ti­ons­kom­pe­tenz: Emp­fän­ger­ge­rech­te Dar­stel­lung und Bewer­tung von Sachverhalten
— Erfah­run­gen im Ent­wick­lungs­be­reich zum Schät­zen und Bewer­ten von Entwicklungsaufwand
— Team­fä­hig­keit, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stär­ke in inter­dis­zi­pli­nä­ren Teams
— Ziel­ori­en­tiert, eigen­stän­dig, eigenverantwortlich
— Erfah­run­gen mit ent­spre­chen­den Tools (z.B. Jira, Post­man, Jenkins, BPM)
— Idea­ler­wei­se Erfah­run­gen mit Soft­ware­lö­sun­gen auf Basis von Java, Go und deren Inbe­trieb­nah­me auf Basis von Linux sowie cloud nati­ve Ent­wick­lun­gen und SecDevOps
— Erfah­run­gen mit min­des­tens einer Pro­gram­mier­spra­che (Java, .NET, Node.js) sowie APIs
— Erfah­rung im Bereich Agi­le Soft­ware­ent­wick­lung (Scrum, Kanban)

Geplan­ter Start: Anfang Novem­ber 2022
Geplan­te Lauf­zeit: Ende Febru­ar 20023
Geplan­tes Aus­las­tung: Vollzeit
Über­wie­gend Remo­te — ca. 80%